21. Mai 2020
11 – 18 Uhr

Mülheim an der Ruhr
– Ruhranlagen
Eintritt frei.

Die fair flair

 

An Christi Himmelfahrt (Vatertag) sollten die Ruhranlagen in Mülheim an der Ruhr wieder zu einem einmaligen Marktplatz (engl. fair) mit vielen fairen Angeboten in toller Atmosphäre (flair) werden.

Viele Mitmachaktionen für Groß und Klein sind geplant, Tipps und Tricks für den Alltag und interessante Einblicke in die Arbeit lokaler Initiativen machen die fair flair zu einem nachhaltigen Ereignis.

Wir zeigen, was die Region Gutes und Nachhaltiges zu bieten hat und laden hierzu alle Interessierten alle zwei Jahre zum Genießen, Erleben und sich Austauschen in die Ruhranlagen ein – zentral in Mülheim an der Ruhr und 2020 zum vierten Mal im Grünen, umsonst und draußen, denn der Eintritt ist frei.

 

Für den Fall, dass die fair flair abgesagt werden muss, läuft unser gemeinsames Engagement nicht ins Leere. Das regionale Potenzial ist beeindruckend! Daher haben wir auf unserer Webseite aufzuzeigen, was die fair flair 2020 Gutes und Nachhaltiges zu bieten (gehabt) hätte!

fair

Die fair flair ist mehr als nur ein Markt: wir legen großen Wert auf Atmosphäre und direkte Erlebbarkeit. Tipps und Tricks für den Alltag, viele Mitmachaktionen und interessante Einblicke in die Arbeit lokaler Initiativen machen die fair flair zu einem nachhaltigen Ereignis.

Wir zeigen auf der fair flair Produkte, Unternehmen, Initiativen und Ideen, die ein zukunftsfähiges und klimagerechtes Konzept umsetzen. fair flair setzt auf Qualität und eine gute Verarbeitung, regionale Nahrungsmittel und Rohstoffe, biologische Herstellung, lokale und ressourcenschonende Produktionsweisen, gutes Handwerk, innovative Denkleistung, regenerative Energien, nachhaltige Lebens- und Arbeitsweisen.

Der Markt wird durch ein buntes Rahmenprogramm abgerundet. Musik, Workshops und ein Programm speziell für Kinder zeigen: ökologisches Handeln macht Spaß und leistet einen wertvollen Beitrag zu einem guten Leben für alle!

fair flair in den Mülheimer Ruhranlagen – ein einzigartiger Ort zwischen Schloßbrücke und Schleuseninsel direkt an der Ruhr. Erleben Sie in tollem Ambiente die zahlreichen Aktionsflächen und Stände in der grünen Stadt am Fluss.

flair

Die fair flair ist ein Marktplatz für nachhaltige Ideen und Produkte zahlreicher regional aktiver Initiativen, Dienstleister und Händler zu den Themen

  • Ernährung und Konsum
  • Wohnen und Alltag
  • Energie und Mobilität
  • Grün und Umwelt
  • Engagement und Bildung.

In diesem Jahr wollen wir einen besonderen Fokus der fair flair auf „Engagement und Bildung“ legen. Dazu bieten wir den regionalen Unternehmen und Institutionen in unserem KlimaCampus Raum zur Selbstdarstellung.

+ Erstellen Sie in Ihrem Unternehmen nachhaltige Produkte?
+ Achten Sie besonders auf Umwelt- und Klimaschutz?
+ Konnten Sie den Wasserverbrauch im Betrieb reduzieren?
+ Ist Ihr Betriebsgebäude besonderes Energieeffizient?
+ Sind Sie ÖKOPROFIT® ausgezeichnet?
+ Hat Ihr Unternehmen eine CSR-Strategie?
+ Stellen Sie freiwillig einen Nachhaltigkeitsbericht aus?
+ Suchen Sie Fachkräfte, Studenten oder Auszubildende?

Wenn Sie nur eine dieser Fragen mit „JA“ beantworten können, stellen Sie hier dar, was Sie zu bieten haben. Die Besucher/innen der fair flair würden gerne mehr über Ihr Engagement erfahren. Bringen Sie sich im KlimaCampus ins Gespräch!

Und gewinnen Sie dabei wertvolle Kontakte – eventuell sogar zu potentiellen Ausbildungs- und Fachkräften zur Unterstützung Ihres wertvollen Engagements für unsere Region.

Gerne nehmen wir Ihr Unternehmens-Profil in unsere fair-flair-unabhängige Regionaldarstellung mit auf.

Der Markt 2020

Teilnehmer*innen

ADAC Nordrhein e.V.
Köln| E-Mobilität, Nachhaltige Reisen

Albanienhilfe Mülheim an der Ruhr
Mülheim an der Ruhr | Faires Olivenöl aus Albanien

AQUATECHNIK Gesellschaft für Hydrogeologie und Umweltschutz mbH
Mülheim an der Ruhr | Beratung „Wohin mit dem Regenwasser?”

Benk GmbH
Mülheim an der Ruhr | Mitmachaktion, Baumklettern für Kinder

Biologische Station Westliches Ruhrgebiet e.V.
Oberhausen | Die Arbeit der Biostation, Terrarium mit Tieren

BürgerEnergieGenossenschaft Ruhr-West eG
Mülheim an der Ruhr | Bürgerenergie & erneuerbare Energie Projekte in Mülheim mit direkter Bürgerbeteiligung

CityBienen.de
Mülheim an der Ruhr | Honig, Propolis & Wachs aus eigener Herstellung – in demeter-Qualität

Climate Campus e.V. / KlimaQuartier Broich
Mülheim an der Ruhr | Quartiersprojekt aus Broich

CUNA Products GmbH
Mettmann | Nachhaltige Becher

Das Gefairt
Haan | Fairtrade Kleidung für Männer, Frauen & Kinder

Deutscher Alpenverein Sektion Mülheim an der Ruhr e.V.
Mülheim an der Ruhr | Klimawandel & Naturschutz, mit Bezug zu den Alpen

FAIR1-HEIM
Mülheim an der Ruhr | Süßes Gebäck in Bio-Qualität

Farbenmühle mcdrent
Mülheim an der Ruhr | Nachhaltige, naturgetönte Innenwandfarben & Naturfarben für die Bildmalerei, Naturseifen & Naturpigmente

Friday for Future Mülheim an der Ruhr
Mülheim an der Ruhr | Klimawandel & Naturschutz

Greenpeace Mülheim-Oberhausen
Mülheim an der Ruhr | Informationen rund um das Thema Klima- & Umweltschutz

Hagebaumarkt Mülheim an der Ruhr
Mülheim an der Ruhr | Regendiebe, Wassertonnen und Zisternen

Haus Ruhrnatur
Mülheim an der Ruhr | Wasser- und Naturschutz

innogy SE
Bochum | Energieberatung, Smarthome, Elektromobilität, Photovoltaik

I AM LOVE
Bochum | Hausgemachtes Eis ohne Zusätze, bio & vegane Sorten

JOTJOT-Fashion
Mülheim an der Ruhr | Vorführung: Upcycling Fashion

Kaffeehandwerk
Düsseldorf | Kaffeespezialitäten & Gebäck aus der Kaffeemanufaktur

Kelbassa‘s Panoptikum
Oberhausen | Handgearbeitete Keramikfliesen & Pflasterseine, freie Kunstarbeiten

Klara
Mülheim an der Ruhr | Das ADAC-Lastenrad

Kong Island
Bochum | Vegane Mode, fair & umweltschonend produziert

Krautwild
Mettmann | T-Shirts aus Biobaumwolle mit Wildkräuter-Motiven

Kreaflor
Mülheim an der Ruhr | Schmuck aus Filz & Perlen

Lichtblick SE
Hamburg | Ökostrom & Gas

La Maison de Florence
Essen | französische Spezialitäten, Naturkosmetik und Wohn-/Küchenaccessoires

Las Vegans
Bochum | Vegane Grillspezialitäten

medl GmbH
Mülheim an der Ruhr | Energieversorgung aus Mülheim

MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH
Mülheim an der Ruhr | Die WERTSTOFFPROFIS sowie Informationen zur Abfallbeseitigung

Mölmsche Honig
Mülheim an der Ruhr | Biologischer Honig

MST
Mülheim an der Ruhr | Mülheimer Stadtmarketing

Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V.
Mülheim an der Ruhr | Projekte, Veranstaltungen, Bildungsarbeit & Vernetzung rund um Klima- & Umweltschutz
Organisator der fair flair

Mülheimer Obstgarten e.V.
Mülheim an der Ruhr | Informationen zu alten Obstsorten

Mülheimer Spinntreff
Mülheim an der Ruhr | Selbst gesponnenes Garn, Filzobjekte & Gesundheitswolle

Nachhaltigkeits-Berater
Duisburg | Beratung zum Thema Nachhaltigkeit in Unternehmen

Naturgarten e.V. – Regionalgruppe Rhein-Ruhr
Mülheim an der Ruhr | Heimische Pflanzen & Saatgut, sowie Informationen zu naturnahem Grün

Naturkost Schniedershof
Wachtendonk | Regionaler Biokistenlieferservice

Natürlich Genießen
Schwalmtal | Kräuter, Stauden & Gehölze. Außerdem Grillwurst vom Bunten Bentheimer Schwein & Kartoffelsuppe. Alle Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau (Bioland & demeter)

Oase Unperfekt
Mülheim an der Ruhr | Urban Gardening

Onemillionfruits Lebensmittelhandel Moers
Moers | Naturprodukte wie Öle, Essige, Liköre, Chutney Kreationen, Salze und Fruchtaufstriche

PERU-Freunde / Amigos del Peru e.V.
Mülheim an der Ruhr | Eine-Welt-Artikel aus fairem Handel

PIA – Stadtdienste gGmbH
Mülheim an der Ruhr | Beratung im Bereich Energie- & Heizkostenersparnis für Bürger*innen im Leistungsbezug

PRESS.BAG
Mülheim an der Ruhr | Upcycling-Taschen & Accessoires

Püngel & Prütt – Unverpackt
Mülheim an der Ruhr | Unverpackte Lebensmittel, Kosmetik, Waschmittel & mehr

Ringana 
Duisburg | Naturkosmetik und natürliche Supplements

Ruhrmühle
Bottrop | Feine Öle in Bio-Qualität

RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH
Mülheim an der Ruhr | Wasser- und Naturschutz zusammen mit dem NABU, Haus Ruhrnatur und a tip: tap

Schwarzer Kater
Castrop-Rauxel | Siebdruck, Geldbörsen Rucksäcke, Taschen, Mützen, Patches – fair & vegan

Siepmann-Holzbau GmbH
Mülheim an der Ruhr | Ökologischer Holzbau und Sanierung

Slow Food Deutschland e.V.
Essen| Verein für nachhaltiges bewusstes Essen

Stiftung Jeder wird einen Baum pflanzen
Oberhausen | Informationen zum Aufforsten unserer Lebensräume

a tip: tap e.V.
Mülheim an der Ruhr | Wasser- und Naturschutz

Träger- und Förderverein Ledermuseum Mülheim e.V.
Mülheim an der Ruhr | Taschen, Armbänder & Accessoires aus Leder. Informationen zur Mülheimer Ledergeschichte

Troll
Essen | 100% Bio Handwerksbäckerei

Wohnraumgestaltung Jutta Raithel & Naturfarben Bosée
Mülheim an der Ruhr | Holzprodukte für den Alltagsgebrauch, Öle, Wachse, Pflegemittel & Kalkfarben sowie Zirbenkissen

Verbraucherzentrale NRW e.V.
Mülheim an der Ruhr | Anbieterunabhängige Energieberatung für Haushalte

Vital Food
Mülheim an der Ruhr | Fast-Food & Smoothies in Bio-Qualität

Wasserberatung Mölder
Mülheim an der Ruhr | Wasserberatung, Bio-Energetisches Coaching

WELTLADEN e.V.
Mülheim an der Ruhr | Kaffee, Tee & Süßigkeiten aus fairem Handel

Folgen Sie uns

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich für unseren Newsletter zur fair flair ein oder folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

Social Media

Veranstalter

Wer steckt hinter fair flair?

Die fair flair ist eine Veranstaltung des Mülheimer Stadtmarketing (MST). Organisiert wird sie vom Mülheimer Initiative für Klimaschutz e. V., einem gemeinnützigen Verein, der 2008 von engagierten Mülheimer Bürgern und Unternehmen und der Stadt Mülheim an der Ruhr gegründet wurde. Die Nachhaltigkeitsexpertin Dr. Natalia Balcazar und Ihre Mitarbeiter Florian Kreppel und Jessica Jankowski sind unser tatkräftiges „fair flair Team“, das für den Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V. dankenswert die Organisation der fair flair mit viel Engagement und Sachverstand übernommen hat und Ihre Anregungen gerne entgegen nimmt (kontakt@fairflair.de).

Mehr Informationen zum Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V. und zu deren Projekte gibt es auf www.klimaschutz-mh.de.

Veranstalterin ist die MST. Parallel zur fair flair findet auf der Schleuseninsel der Mülheimer Fahrradfrühling statt.

mik-logo
mst-logo

Zeitplan

UhrBühneKlimacampus
11:00Eröffnung OB Ulrich ScholtenMitmachen
Preisverleihung ÖKOPROFITLichtpaus-Labor
11:30Bilder mit Sonnenlicht und Wasser entstehen lassen.
Gabriele Klages und Klaus Urbons
12:00
.
12:30Band TRIOBRAVO
.
13:00Der König und sein Daumen
Ein Puppentheaterstück für kleine Klimaschützer
13:30 (Papiermond)
.
14:00Mitmachen
GRÜN – die Farben des Waldes.
14:30Band TRIOBRAVOArbeiten mit Naturmaterialien.
Kelbassa’s Panoptikum
15:00Kurzvorträge
Kreative Ideen für ein gutes Klima
15:30
.
16:00
.
16:30Mitmachen
Färben und Forschen mit Pflanzen.
17:00WorkshopNetzwerk natürlich bunt
Afrobeat Tanz-Workshop
17:30
.

Kaffee-Parcours

Gemeindedienst für Mission und Ökumene
15.00 – 16.00 Uhr
Wie entsteht fairer Kaffee?
Den Weg des Kaffees in sechs Schritten von der Bohne bis zur Tasse entdecken und erfahren!

Die WERTSTOFFPROFIS on Tour

Wertstoffprofis
Durchgehend
Im rot-weißen Zirkuszelt der WERTSTOFFPROFIS kann nach Herzenslust sortiert, gebastelt und gespielt werden.

Färben und Forschen mit der Natur

KLIMACAMPUS
Durchgehend
Beim KLIMACAMPUS auf der fair flair geht es dieses Jahr um Licht- und Farbphänomene.

fair flair von oben

Mülheimer Baumkletterer
Durchgehend
Es geht hoch hinaus:
Mit professioneller Seilklettertechnik kann man zusammen mit den Baumkletterern die fair flair von oben überblicken.

Naturkosmetik leicht gemacht!

JugendUmweltMobil – NAJU NRW
Durchgehend
Genug von Drogerieprodukten mit unaussprechlichen Inhaltsstoffen? Natürliche Alternativen ohne künstliche Zusatzstoffe selbst herstellen.

Schönes aus Bienenwachs

Citybienen.de
Durchgehend
Kinder und Erwachsene gießen schöne Anhänger aus Bienenwachs. Extra zum Vater- und Muttertag können auch Herzanhänger gegossen werden.

Klima-Café

KIEZ Café & Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V.
Durchgehend
Austauschen, Klönen, Kaffee trinken – im Zentrum des Geschehens wollen wir ein gutes Klima für Nachbarschaften feiern!

Reparieren statt wegwerfen!

Repair Café Mülheim
Durchgehend
Wegwerfen? Denkste! Das geht besser: Ob kaputter Toaster, Lampe oder Fön – Unsere kleinen Helfer des Alltags können beim Repair Café Mülheim unter fachkundiger Anleitung repariert werden.

Stand 03

Greenpeace Mülheim-Oberhausen: Miss deinen ökologischen Fußabdruck!

Stand 10

EnergieAgentur.NRW: Malwettbewerb.

Stand 11

Wohnraumgestaltung Jutta Raithel & Naturfarben Bosée: Verleimen von Brotbrettern aus verschiedenen europäischen Hölzern. Fräsen, Schleifen und Ölen der Bretter. Seedballs basteln.

Stand 14

Träger- und Förderverein Ledermuseum Mülheim: Bastelpräsente aus Leder zum Mitnehmen.

Stand 15

CBE e.V. & Theodor Fliedner Stiftung: Pflanzaktion.

Stand 17

Climate Campus e.V. & KlimaQuartier Broich: Basteln für den Klimaschutz – für Kinder von 0-99. Die besten Bastelarbeiten werden prämiert.

Stand 20

Mitgliederladen Tante Goethe: Tante Goethes Rätsel-Quiz – schmecke den Unterschied!

Stand 34

PERU-Freunde: Wurfspiel “Sapo” und Schuhputzaktion.

Stand 36

Deutscher Alpenverein Sektion Mülheim an der Ruhr: Balkonkastenbepflanzung nach ökologischen Gesichtspunkten und Baumrätsel.

Stand 37

Krautwild: Samentüten basteln.

Rückblick

Die vergangenen fair flairs 2018 und 2016

fair flair 2018

fair flair 2016

Mitmachen

Informationen für Teilnehmer*innen

Sie passen zu unserem Markt und unseren Kriterien und wollen selbst als Teilnehmer*in mit dabei sein? Dann melden Sie sich jetzt an.

Anmeldungsfrist verlängert bis 20.02.2020.

Im Folgenden finden Sie alle Informationen zur Teilnahme, Anmeldeformulare und Preisinformationen zum Herunterladen.

Bei Fragen helfen wir Ihnen auch gern persönlich weiter.
Rufen Sie uns an unter: 0208 – 299 85 90

Anfahrt

Wo findet die fair flair statt?

Zentral, aber doch im Grünen:

Die Ruhranlagen, mit ihren großzügigen Grünanlagen zwischen Schlossbrücke und Schleuseninsel, bieten nicht nur ein einzigartiges Ambiente, sondern auch eine optimale Verkehrsanbindung für die Anreise mit ÖPNV und dem Fahrrad.

Haltestellen Straßenbahn und Bus:
Mülheim Stadtmitte oder Schloß Broich.

Haltestelle Deutsche Bahn:
Mülheim Hauptbahnhof (von hier 15 Min. Fußweg).
Mit dem Rad erreicht man in 5 Min. den RS1 – Radschnellweg Ruhr.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V.
Löhberg 28
45468 Mülheim a.d. Ruhr

0208 – 299 85 90

kontakt@fairflair.de

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Spendenkonto

Empfänger:
Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V.
(Projekt fair flair)

IBAN: DE03430609671116770300
BIC: SPMHDE3EXXX
Sparkasse Mülheim an der Ruhr

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen